Verfechter von Bargeld werden ein zweites Mal binnen kurzer Zeit laut, nach dem „Restaurant-Skandal“ streikten jetzt bundesweit Kartenzahlungen.

Einen Tag vor Weihnachten gab es für einen kurzen Zeitraum den Super-GAU für Einzelhändler und Kunden. Mitten in den letzten Zügen des Jahres streikte die Authentifizierung insbesondere bei Visa-Kreditkarten. Derweil werden Befürworter von Bargeld nicht müde, den nächsten Weltuntergang herbeizureden. Oder die in Deutschland herrschende katastrophale Infrastruktur für Digitales in Dauerschleife zu kritisieren. Eigentlich kaum der Rede wert, immerhin war der Ausfall lediglich 45 min lang ein Problem in diversen Handelsketten. Es gab einen Fehler bei einer Netzwerkkomponente, die damit für Störungen bei Transaktionen mit Giro- und Kreditkarten sorgte.

Der Fehler soll nicht direkt bei Visa gelegen haben, dennoch waren insbesondere Kunden von diesen Kreditkarten betroffen. Ein Blick auf Plattformen wie Alle Störungen unterstreicht das deutlich, dort gab es für den Zeitraum ab ca. 12 Uhr eine ungewöhnlich hohe Menge an Störmeldungen seitens Nutzern und Kunden. Betroffen waren wohl in erster Linie die Geschäfte von MediaMarkt-Saturn und Real.

Wenn die Technik streikt, geht unter Umständen gar nichts mehr.

Visa hat eine Anfrage von Golem.de mit dem Verweis auf den Zahlungsdienstleister Payone beantwortet. Demnach gab es in der Zeit von 11:40 Uhr bis 12:25 Uhr für ein Drittel der Payone-Kunden Einschränkungen bei der Autorisierung von Zahlungen, die mittlerweile aber wieder behoben sein sollen.

Mal abgesehen von höheren Wartezeiten oder dem Abbruch des eigenen Einkaufs, weil kein Geldmittel vorhanden war, sehe ich in dieser Störung kein Problem. Keines in der deutschen Infrastruktur, keines in digitalen Zahlungsmitteln allgemein. Anders sehen das die Leute, die immer bar bezahlen. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass auch Bargeld von funktionierender Technik abhängig ist.

Restaurant erlaubt nur noch Kartenzahlung und lässt Bargeldverfechter kochen

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.