Vivo V9

„Designed by Vivo“ ist auf dem neusten V9 des chinesischen Herstellers zu lesen, doch viele neue Features und die optische Gestaltung des Android-Smartphones lassen etwas anderes vermuten. Von vorne und hinten wirkt das Vivo V9 wie eine weitere Kopie des iPhone X, man macht sich gar nicht die Mühe überhaupt einen eigenen Wiedererkennungswert einzubringen. Traurige Nummer ist das, in den letzten Jahren hatten sich die Hersteller eigentlich ein Stück weit von Apple entfernt.

Vorn gibt es also auch beim Vivo V9 eine Notch im Display, obwohl der Displayrahmen nun jetzt nicht an allen Seiten gertenschlank ist. Hinten darf die doppelte Kamera (16 + 5 Megapixel) nicht fehlen, natürlich jetzt ganz überraschend vertikal angeordnet. AR-Sticker und coole AI-Funktionen werden beworben, wie auch Face Scan, 4 Gigabyte RAM, 64 Gigabyte Datenspeicher und der Snapdragon 626.

Es ist also mal wieder eines von vielen, was uns Vivo da vorlegt. Obwohl der Hersteller aufgrund seiner Größe eigentlich zu mehr in der Lage wäre. Für den ein oder anderen Fan von Chinaphones dürfte das V9 aber wohl trotzdem interessant sein. [/Leaks]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.