Vodafone möchte die regulären Smartphone-Tarife aufbessern, die aktuell noch laufende Aktion ist aber fast interessanter.

Vodafone hat derzeit einige Tarife am Start, die dank einer Aktion noch ein paar Wochen für Neukunden ein deutlich verbessertes Datenvolumen im Angebot haben. Dabei fällt auf, dass die kommenden neuen Tarife schlechter sind. Wer sich heute als Neukunde für Red S entscheidet, bekommt dauerhaft 15 GB LTE-Daten je Monat, während der neue reguläre Tarif ab dem 3. November nur noch 10 GB bietet.

Aktion bis 2. November 2020: Neukunden und Vertragsverlängerer erhalten im Aktionszeitraum in den Tarifen Red S, M und L ein zusätzliches Datenvolumen pro Monat: 7 GB im Red S, 14 GB im Red M und 13 GB im Red L. Dies gilt nur für Bestellungen auf vodafone.de oder über die Hotline.“

Natürlich können wir derzeit nicht sagen, ob es nach der laufenden eine neue Aktion gibt, die vielleicht sogar noch mehr zu bieten hat.

Vodafone verbessert seine Red-Tarife

Natürlich sind die neuen Tarife besser als die regulären Tarife aktuell, stinken aber gegen die bis zum 2. November laufende Aktion ab. Ab November sollen bei Vodafone die Red-Tarife wie folgt aussehen:

  • XS mit 4 GB für 29,99 Euro
  • S mit 10 GB für 39,99 Euro
  • M mit 20 GB für 49,99 Euro
  • L mit 40 GB für 59,99 Euro
  • XL ohne Limit für 79,99 Euro

Gibt also in fast allen Tarifen etwas mehr Datenvolumen als bisher. Für Bestandskunden gibt es natürlich weiterhin diverse Vorteile, wenn man etwa einen Festanschluss mit einem Mobilfunkvertrag verknüpft. Wie unseren Kollegen vorliegt, starten die neuen Red-Tarife zum 3. November des laufenden Jahres.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.