Folge uns

News

Vodafone baut Netze für Festivals aus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vodafone Service Logo

Wahrscheinlich kennen das die meisten Nutzer, die nicht bei der Telekom sind, denn bei Menschenmassen wie auf Konzerten geben die meisten Netze nach und nichts ist möglich. SMS, Telefonie oder gar Datenverkehr? Alles für die meisten Nutzer komplett dahin, wenn sich 50.000 Leute oder sogar deutlich mehr in wenigen Funkzellen auf einer Stelle tummeln. Deshalb bin ich zur Telekom (Congstar*) gewechselt und habe seither damit keine Probleme mehr, das sei aber nur am Rande erwähnt. Wer als Vodafone-Kunde demnächst Festivals besucht, sollte auch wieder Netz haben, teilte der Konzern heute mit.

„Mehr Netz für die 50 größten Festivals in Deutschland“, heißt es heute bei Vodafone in einer Mitteilung. Das eigene Mobilfunknetz wurde für Festivals wie Wacken, NatureOne, Summer Breeze, Deichbrand und viele andere Großveranstaltungen dieser Art massiv ausgebaut, beteuert der Provider. Dafür gibt es mobile Basisstationen auf LKWs, über die man die Netzkapazität um über 30% im Vergleich zum Vorjahr erhöhen konnte.

Konntet ihr schon Unterschiede zum Vorjahr feststellen oder gab es gar nie Probleme für euch mit dem Netz auf großen Konzerten oder Festivals?

Kommentare

Beliebt