Folge uns

News

Vodafone CallYa Black ist neuer Prepaid-Tarif für Extrem-Nutzer mit 50 GB Datenvolumen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vodafone CallYa Black

Vodafone stellt einen ersten Extrem-Surfer-Tarif für Prepaid-Kunden vor, der CallYa Black ist ab sofort erhältlich und bietet reichlich viel Inklusiveinheiten. Das von Vodafone beschriebene Highlight ist das Datenvolumen von satten 50 GB je 4 Wochen, wovon 38 GB auch im EU-Ausland verwendet werden können. LTE Max mit bis zu 500 Mbit/s ist natürlich auch inklusive, um viel Datenvolumen auch möglichst schnell durch die kabellose Leitung ballern zu können. Aber das kostet!

  • 50 GB Datenvolumen
  • LTE 500, Vodafone-Netz
  • Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS
  • EU-Flat (38 GB Datenvolumen)
  • 500 Min/SMS von DE ins EU-Ausland
  • Alle 4 Wochen: 79,99 Euro

Vodafone bietet den Tarif CallYa Black exklusiv in allen Vodafone Flagship-Stores und in ausgewählten Shops zum Kauf an. Online gibt es den Tarif also erst mal noch nicht. Wobei ich mich frage, was diese Exklusivität soll, das Angebot wird man dem Netzbetreiber wohl kaum aus den Händen reißen. Spannend ist der Tarif aber trotzdem, da er eben nur temporär bzw. bei Bedarf aktiviert werden kann und nicht jeden Monat durchgängig bezahlt werden muss.

Keine Tarif-News mehr verpassen? Schau in unsere spezielle Unterkategorie, dort findest du alle Neuigkeiten rund um neue Tarife, die deutschen Provider und spannende Aktionen. Wenn du einen Tipp für uns hast, dann gerne ab damit in die Kommentare oder trete unserer Telegram-Gruppe bei!

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge