• Vodafone setzt ein Ausrufezeichen.
  • 5G ist erstmals in einem regulären Prepaid-Tarif inklusive.
  • Und das definitiv ohne Aufpreis.

Es ist der Tag gekommen, an dem 5G auch für Tarife freigeschaltet wird, die ohne Vertragsbindung sind. Das ist bei Vodafone ab sofort der Fall, wo man ab sofort den CallYa Digital-Tarif mit 5G ausstattet. Wie das Unternehmen bekannt gibt, ist der Prepaid-Tarif ab sofort mit kostenfreiem Zugriff auf 5G ausgestattet, was für Neukunden und Bestandskunden (Freischaltung läuft) gleichermaßen gilt.

CallYa Digital wird noch besser: 5G inklusive

Das ist die aktuelle (Dez. 2021) 5G-Netzabdeckung von Vodafone:

15 Gigabyte Datenvolumen hat CallYa Digital für 20 Euro (alle 4 Wochen) an Bord. Das ist ein ganz ordentliches Paket, das mit 5G-Zugriff natürlich noch etwas attraktiver wird. 5G im Prepaidbereich bietet zwar auch die Telekom, dort aber nur in den ganz großen Paketen inklusive.

Die wichtigsten Eckdaten von CallYa Digital:

  • 4G Max und 5G inklusive
  • 15 Gigabyte Datenvolumen
  • inkl. Telefon & SMS Flat für alle Netze
  • 20 Euro alle vier Wochen
  • ohne Mindestlaufzeit
  • kein Anschlusspreis

Hier entlang zu den CallYa-Tarifen >

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.