Folge uns

News

Vodafone CallYa: Keine EU-Roaminggebühren und mehr LTE-Speed

Veröffentlicht

am

Vodafone CallYa EU Roaming

Vodafone hat das eigene CallYa-Angebot aufgerüstet, die angebotenen Smartphone-Pakete kann man jetzt ohne Einschränkungen auch über Deutschlands Grenzen hinaus nutzen. Prepaid ohne Roaminggebühren bietet Vodafone jetzt an, teilte der Provider in dieser Woche mit. Wer sich als CallYa-Kunde das recht attraktive „CallYa Smartphone Special“ als Tarif bucht, kann die inkludierten Einheiten für mobiles Internet, Telefonie und SMS auch im EU-Ausland – wie hierzulande – ohne Zusatzkosten nutzen.

Gleiches gilt für den Tarif „CallYa Smartphone Allnet Flat“, alle in diesem Tarif inkludierten Einheiten und Flats können über die deutschen Grenzen hinaus ohne Zusatzkosten genutzt werden. Die Neuerungen gelten für Neukunden und Bestandskunden gleichermaßen!

Pressetext: Für nur 9,99 Euro bietet der Tarif „CallYa Smartphone Special“ 750 Megabyte Inklusiv-Datenvolumen, die ebenso wie die 200 Gesprächsminuten oder SMS EU-weit ohne Aufpreis genutzt werden können. In der „CallYa Smartphone Allnet Flat“ sind sogar 1 GB Inklusiv-Datenvolumen sowie eine Telefon- und SMS-Flat in alle Netze enthalten, die jetzt grenzenlos in der EU zur Verfügung stehen.

Mehr LTE-Speed

Und noch eine weitere gute Nachricht hat Vodafone für die eigenen Kunden, denn selbst mit CallYa surft man nun mit maximal 225 Mbit/s mobil durchs Internet. Bei voller Auslastung sind die angebotenen Inklusivvolumen aber in Sekunden verbraucht. Solang die Provider nicht mehr Volumen bieten, nützt die immense Geschwindigkeit auch nicht viel.

>>> zu den CallYa-Angeboten von Vodafone*

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. kleinfritzchen

    4. Mai 2016 at 08:42

    KEIN EU Roaming? Die Überschrift passt nicht mit dem text überein.

    • Denny Fischer

      4. Mai 2016 at 09:10

      ups, ja, doof geschrieben, meinte keine Gebühren :D…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt