Vodafone: Mehr Netz für die 50 größten Events in Deutschland

Vodafone Logo

Vodafone rüstet mal wieder auf und verspricht ausreichend Netz auf zahlreichen Veranstaltungen in diesem Festivaljahr in Deutschland. Zum meteoroloigschen Sommeranfang verspricht der Netzbetreiber einen mächtigen Ausbau in diesem Jahr, die 50 größten deutschen Events sollen von besserem Netz profitieren. Dafür gibt es wiedermal die übliche Methode, denn Vodafone setzt auf mobile Basisstationen und baut damit immer nur temporär die Netzkapazität um bis zu 35 % aus.

Es gibt einige Festivals, bei denen nur während des Events mehr Netz gebraucht wird, da diese Regionen ansonsten eher brach liegen. Vodafone konzentriert sich dabei selbstredend auf die größten Veranstaltungen des Jahres, wie beispielsweise die Formel 1 am Hockenheimring, das Wacken Festival, die Kieler Woche und so weiter.

9 Tonnen wiegt eine solche mobile Basisstation. Diese verfügt zudem über einen Teleskopmast, welcher bis auf 20 Meter ausgefahren werden kann, um für bestmögliche Netzabdeckung zu sorgen. Vodafone will dadurch Telefonie und auch mobiles Internet auf hohem Niveau gewährleisten.

Ihr wollt Vodafone mal ausprobieren? Holt euch eine Prepaid-Karte mit LTE und checkt das Netz!*