Prepaid: Vodafone verdoppelt LTE-Datenvolumen der CallYa Smartphone Allnet Flat

Vodafone Logo Header

Vodafone stockt seine Allnet Flat der CallYa-Tarife auf, das inkludierte Datenvolumen wird verdoppelt. 22,50 Euro kostet die Allnet Flat für CallYa-Kunden, was bei nur einem Gigabyte Datenvolumen eindeutig zu teuer ist. Zumindest wird es jetzt etwas besser, denn der Netzbetreiber verdoppelt das inkludierte Datenvolumen und stockt es daher auf zwei Gigabyte je vier Wochen auf.

Bekannterweise werden die CallYa-Tarife alle vier Wochen abgerechnet und nicht jeden vollen Monat, was dem Provider über das komplette Jahr gesehen ein paar zusätzliche Wochen und daher Geld in die Kassen bringt.

Des Weiteren enthält der Tarif zum genannten Preis eine Flat für SMS und Telefonie in alle deutschen Netze (ausgenommen Sonderrufnummern), wie auch EU-Roaming und LTE für das mobile Internet.

Bestandskunden sollten diese Aufstockung ebenso erhalten, vermutlich dann mit dem nächsten Abrechnungszeitraum. Neukunden erhalten derzeit einen einmaligen Bonus von 10 GB Datenvolumen.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“https://www.smartdroid.de/go/vodafonecallya/“]zu den CallYa-Tarifen von Vodafone[/button]

[via mobiFlip]