Folge uns

Android

Voice Match für Android: Entsperren per Sprache wird abgeschafft

Veröffentlicht

am

Voice Match Screenshot Header

Google wird die Voice Match-Funktion von Android mit einer Verbesserung versehen, Voice Match wird in Zukunft das Smartphone nicht mehr komplett entsperren können. Wobei mir als deutscher Nutzer Voice Match bislang ziemlich egal war, hat es bei mir doch eh selten funktioniert. Voice Match konnte euch anhand eurer Stimme erkennen und bei einem Sprachbefehl für den Google Assistant das Smartphone sogar komplett entsperren. Google hält das inzwischen aber für zu unsicher, somit wird es eine Anpassung geben.

Voice Match gibt vom Sperrbildschirm jetzt nur noch wenige Daten preis, wenn der Smartphone-Besitzer anhand seiner Stimme erkannt wird. Zum Beispiel gibt es Zugriff auf die nächsten Termine oder auch auf eine eingegangene E-Mail, das Smartphone wird aber in keinem Fall mehr komplett entsperrt.

The Voice Match to unlock feature you’ve been using has been replaced with a more secure way to get personal results while your device is locked. You can change this in your Assistant settings. [via]

Ich kann schon jetzt das Pixel 3 definitiv nicht mit meiner Stimme entsperren, also zum Beispiel keine Apps über den Google Assistant starten, habe aber Zugriff auf diverse Funktionen des Sprachassistenten bei gesperrtem Gerät.

Voice Match findet ihr in den Einstellungen zum Google Assistant.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt