Folge uns

Android

Volvo Sensus Connected Touch: Infotainment mit Android

Veröffentlicht

am

[youtube DBU2jCrV1ds]

Der letzte schwedische Autobauer, der auf Android setzen wollte, ist leider nicht mehr existent. Jetzt aber kommt der nächste schwedischer Hersteller, der in naher Zukunft bei seinem Infotainmentsystem auf Android setzen wird. Wie wir das auch etwa von Amazon-Tablets kennen, wird Volvo’s Sensus Connected Touch natürlich eine komplett eigene Touchoberfläche bieten aber auf Android basieren.

Und allein das bringt den Vorteil mit, dass man auch auf Android-Apps setzen kann und somit auch Streaming-Dienste wie Spotify oder Deezer im Autoradio untergebracht werden können. Des Weiteren setzt man natürlich auf eine Spracheingabe und auch Google Maps wird verfügbar sein, genauso wie der sonst auch in Android verfügbare Browser. Man wird sogar seine Smartphone-Apps auf das Infotainment spiegeln können, um sie dort zu benutzen. Der Vorteil von Android ist natürlich auch die Erweiterung mittels zusätzlicher Apps über den integrierten App Store. Zudem sind so Updates für die schon vorinstallierten Apps auch kein Problem.

Ab Mai 2013 wird das Upgrade für Volvo-Kunden zur Verfügung stehen.

Volvo Sensus Connected Touch

•Surfen im Internet (bei stehendem Fahrzeug). Der Browser unterstützt Java, HTML 5, Animationen und Filme.

•Musik-Streaming mit Diensten wie Spotify und Deezer.

•Internet-Radio (TuneIn und Live Radio) mit Tausenden Kanälen aus aller Welt.

•Kartenfunktionen via Google Maps.

•3D-Navigation mit Online-Verkehrsinformationen und Gefahrenwarnungen.

•Anzeige freier Parkplätze und aktueller Wetterinformationen.

•Lokalisierung des nächsten Volvo Partners.

•Nutzung der persönlichen Smartphone-Applikationen im Auto. Über die Parrot Smart Link App werden die Anwendungen des Smartphones gespiegelt und auf dem Fahrzeug-Display wiedergegeben.

•Nutzung des App Stores für weitere Funktionen und Updates.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Android Community)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt