VR: Start-Up lässt uns virtuell fliegen und dabei den Körper trainieren

Icaros

Virtuelle Realität ermöglicht uns in Zukunft viele coole Möglichkeiten, darunter zum Beispiel virtuell zu fliegen und gleichzeitig dabei unseren Körper zu trainieren. Ein Fitness-Gerät für das eigene Heim ist zwar immer eine nette Idee, doch wird es schnell öde ständig die gleichen Bewegungen durchzuführen und so lässt die anfängliche Motivation auch schnell wieder nach bzw. verschwindet komplett. Icaros ist ein Gerät, das jetzt schon einen Blick auf die nahe Zukunft bietet.

Icaros

Es handelt sich um ein Gerät, auf welches sich der Mensch mit seinem kompletten Körper legt. Vorher oder danach setzt man sich die VR-Brille auf und startet das Flugprogramm. Im ersten entwickelten Beispiel fliegt man also mit Icaros durch die digitalen Lüfte, wobei durch die Steuerung zudem gewisse Teile des Körpers trainiert werden können. Ein Fitness-Studio soll diese Apparatur noch nicht ersetzen können, in Zukunft vielleicht schon.

>>> Interessant: Gear VR im Testbericht

Es werden bereits weitere Spiele entwickelt, wie aus dem Bericht des Elektrischen Reporters hervorgeht. Im folgenden Video ist Icaros direkt der erste Beitrag.