VW hält am Markenchef fest

VW Logo Hero

Foto: Erik Mclean, Unsplash

Es geht bei VW gerade nicht mehr drunter und drüber, der Markenchef bleibt länger am Ruder.

In den letzten Jahren war bei VW und Audi sehr viel Bewegung auf den Führungsebenen, aber nun scheint man trotz der vielen Aufgaben und Risiken ein wenig mehr Ruhe reinzubekommen. VW hält jedenfalls am aktuellen Markenchef fest und bindet diesen vertraglich sogar für einen recht langen Zeitraum. Es ist wohl die richtige Entscheidung.

VW-Markenchef treibt Transformation zum Elektroauto voran

Auch wenn nicht jede Entscheidung der letzten Wochen sinnvoll erscheint oder jedem einleuchtet, so hat Thomas Schäfer wohl das Vertrauen der Konzernführung. Schäfer bleibt jetzt bis 2030 Chef der Kernmarke von Volkswagen. Die Verlängerung passiert vorzeitig, ausgelaufen wäre der aktuelle Vertrag im Sommer 2025.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!