Folge uns

News

„Wake Up“-Kampagne vor dem Apple Store – Samsung dementiert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

samsung-wake-up

Zumindest in Australien, wenn man bei Samsung auf die Werbekampagne „Wake Up“ angesprochen wird. Diese startete in dieser Woche, eine Agentur, angeblich von Samsung angeheuert, holte sich ein paar Leute ins Haus, stattete diese mit ihren „Waffen“ in Form von schwarzen Schildern aus und stellte sie brüllend vor einen Apple Store in Australien. Es gab kein Productplacement oder andere Dinge, lediglich konnte man damit ordentlich für Aufsehen erregen.

Entweder es war Samsung oder eben Greenpeace, welche ebenfalls derzeit aufgrund irgendeiner Ökokampange nicht ganz „grün“ mit Apple sind. Samsung lag uns natürlich näher, denn die Koreaner werben schon immer direkt im Bezug auf Apple und deren Kundschaft für die eigenen Produkte. Es schien als logisch, dass man kurz vor der Präsentation des Galaxy S3 am 03. Mai nochmals ordentlich sich bemerkbar macht, doch Samsung Australien dementiert das Ganze. 

„Samsung Electronics Australia has nothing to do with the ‘Wake-Up Campaign“

Bestätigte man gegenüber SlashGear, was in meinen Augen aber nicht bedeutet, dass nicht etwa direkt jemand aus Korea dahintersteckt. Eventuell gibt es ja die kommenden Tage noch weitere Hinweise oder wir werden nie erfahren, wer denn wirklich für dieses Aktion verantwortlich war. [via] [youtube Ldq2tNLRDwA] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Kommentare

Beliebt