whatsapp web

WhatsApp hat es endlich auch auf die PCs geschafft, wenngleich mit der Einschränkung nur mit einem aktiven Smartphone und im Chrome-Browser zu funktionieren. Immerhin ist Chrome nun inoffiziell keine Pflicht mehr, Entwickler konnten WhatsApp in eigenen Anwendungen für Mac und Windows lauffähig machen. Weiterhin Pflicht ist aber die WhatsApp-App auf dem Smartphone und natürlich eine aktive Internetverbindung. Auf die Namen Waom bzw. Waow hören die Anwendungen, also WhatsApp on Mac bzw. WhatsApp on Windows.

Laut VirusTotal ist die Anwendung zwar sauber, Chrome erkennt sie dennoch als Schadsoftware und will den Download unter Umständen verhindert. Den Download der jeweils sehr kleinen Anwendung findet ihr direkt auf der offiziellen Webseite des Entwicklers. Alternativ kann man WhatsApp weiterhin in Chrome nutzen aber zumindest als eine Art eigenständige Web-App.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.