Google hatte vor wenigen Tagen den Preis des Nexus 4 drastisch gesenkt, jetzt ist das noch aktuellste Nexus-Smartphone bei Google Play nun endgültig ausverkauft. Wie wir bereits schon erfahren konnten, war diese drastische Preissenkung nur einem Ziel geschuldet, dem Umstieg aufs Nexus 5. Google und LG können daher keine Lager gebrauchen, die voll mit dem alten Nexus-Smartphone sind. Auch die für den deutschen Markt bestimmten Geräte sind nun ausverkauft, beide Modelle.

Doch war es das jetzt endgültig? Es scheint so, denn möglicherweise wird das Nexus 5 bereits ziemlich genau in einem Monat präsentiert. Keine zwei Wochen nach der Präsentation war das Nexus 4 damals schon verfügbar, direkt zur Präsentation bereits bei Google Play gelistet. Selbst bei den einst exklusiven Händlern Saturn und Media Markt findet man das Nexus 4 nicht mehr im Online-Shop.

Es ist also alles angerichtet, jetzt muss Google das Nexus 5 nur noch auspacken. Interessant wird sicherlich neben der endgültigen Hardware auch der Preis. Behält man die krasse Strategie des letzte Jahres bei und bietet das Nexus 5 bereits zu 299 Euro an oder muss man aus wirtschaftlichen Gründen eher den Preis wieder höher ansetzen? Wir sind gespannt.

Wartet ihr noch ab oder würdet ihr das Nexus 5 auch blind kaufen?

[asa]B00EQ8Y7AG[/asa]

(via AndroidNext)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.