• Google Docs kann schon jetzt eine kostenpflichtige Office-Suite gut ersetzen.
  • Für manche Funktionen muss es dann aber doch Word und Co. sein.
  • Wasserzeichen lassen sich jetzt aber auch in der Cloud-Software als Text und Bild einfügen.

Manchmal vergisst man, dass Google mit Google Drive und allen Web-Programmen, die dazugehören, prinzipiell kostenlos eine vollständige Office-Suite in der Cloud zur Verfügung stellt. Nur professionelle Anwender mögen einzelne Funktionen vermisst haben und sahen sich deshalb vielleicht gezwungen, so Microsoft Office und Co. zu greifen. Mit dem jetzt hinzugefügten Feature wird Google Docs aber noch ein Stück besser und schwerer zu ersetzen.

Chrome Gjp6quwgww
Quelle: Screenshot

Es geht nämlich um die Möglichkeit, ein Wasserzeichen in seinen Dokumenten einzubauen, wie Google im Workspace-Blog ankündigt. Und tatsächlich ist die entsprechende Schaltfläche auch schon überall verfügbar. Einfach auf Einfügen -> Wasserzeichen klicken, schon öffnet sich an der rechten Seite ein Fenster.

Wasserzeichen als Text oder Bild in Google Docs

Als Wasserzeichen lassen sich zumindest bei mir derzeit ausschließlich Bilder, keine Textinhalte setzen, doch die Ankündigung von Google lässt vermuten, dass sich das bald ändern soll. Dafür könnt ihr nicht nur Bilder hochladen, sondern auch welche aus Google Drive oder Google Fotos wählen, per URL einfügen, per Google Bildersuche finden oder sogar mit der Kamera aufnehmen. Standardmäßig wird das Bild mit einer Skalierung von 100 Prozent und etwas verblasst eingefügt, ihr könnt jedoch noch individuelle Anpassungen vornehmen.

Chrome Rarycjjvpw
Quelle: Screenshot

Bei der Anpassung von eingefügtem Text als Wasserzeichen könnt ihr wie gewohnt die Schriftart ändern, ihn als fett, kursiv oder unterstrichen formatieren sowie die Transparenz mit einem Slider individualisieren. Außerdem gibt es die Option zur horizontalen sowie diagonalen Ausrichtung. Google sagt, es kann noch rund zwei Wochen dauern, bis alle in den Genuss des neuen Features kommen. Seid ihr manchmal in der Situation, ein Wasserzeichen in ein Dokument einfügen zu wollen? 

via

 

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.