Watchever schon vor dem Aus?

Watchever Logo

Um den einst gehypten Streaming-Dienst Watchever steht es offenbar nicht gut, zudem macht der Marktstart von starken Konkurrenten wie Amazon Pirme Instant Video und Netflix dem deutsch-französischen Anbieter stark zu schaffen. 100 Millionen Euro Verlust sind bereits angehäuft, zuletzt hat man die Chefetage neu besetzt und seit einiger Zeit wird auch ein Käufer gesucht. Große Namen wie Sky, Netflix und ProSiebenSat.1 haben allerdings den Kauf bereits abgelehnt. Zwar steht mit Georg Kofler (ehemals Premiere) ein Investor bereit, doch Verhandlungen gestalten sich laut Spiegel derzeit noch schwierig.

So wundert es mich auch nicht, dass Watchever seit einiger Zeit das eigene Affiliate-Netzwerk aussetzt. Darüber werden Empfehlungen für neue Kunden finanziell entlohnt, wovon dieser und die meisten anderen Blogs unserer Branche leben. Aber wenn kein Geld da ist, kann man natürlich auch keins ausgeben. Und Werbung ist bekannterweise einer der wichtigesten Bausteine für Erfolg

Mein aktueller Favorit ist Netflix, weil die App gut gestaltet ist und zudem ich gleich mehrere für mich interessante Serien dort gefunden haben. Wie sieht das bei euch aus?

(via Spiegel, mobiflip)