watchlater erlaubt Videos für später zu sichern – zig Plattformen werden unterstützt

watchlater

Als Blogger und in ähnlichen Berufen ist es inzwischen fast unerlässlich einen Service für Bookmarks oder ähnlich zu verwenden, dass man immer interessante Dinge absichern kann. Soll heißen, ich stolpere am Tag im Web über zig interessante Artikel, die ich natürlich nur schwer gleichzeitig bearbeiten kann, diese mir aber irgendwie übersichtlich sichern muss. Dafür benutze ich Pocket, was sich im Google Reader via Chrome einnistet, eine Weboberfläche bietet und auch als App für verschiedene Plattformen vorhanden ist.

Coole wäre so ein Service allerdings auch für Videos und nicht nur Text-Artikel, den es in Form von watchlater inzwischen auch gibt. Die Anwendung filtert im Gegensatz zu Pocket eben nicht den Text einer Webseite heraus, sondern die Videos, und das von derzeit über 40 bekannten Video-Plattformen. Besitzt man einen Premium-Account, kann man sich Videos sogar lokal auf die Geräte cachen, weshalb man diese dann auch ohne Internetverbindung anschauen kann, wie etwa im Flugzeug, Zug oder sonstwo.

Apps von watchlater gibt es derzeit leider nur für iOS, hoffentlich aber auch in baldiger Zukunft für Android. Im Browser könnt ihr euch nach der Registrierung einfach ein Bookmark irgendwo in den Browser legen und wenn ihr auf einer Seite mit Video seid, dann auf das Bookmark klicken, schon könnt ihr das Video in watchlater abspeichern. [via]

[button link=“http://watchlaterapp.com/“ bg_color=“grey“ window=“yes“]watchlater im Web[/button]

[asa]B007YYAYKG[/asa]