Waze sagt euch noch nichts? Müsste aber, denn das Unternehmen wurde unlängst von Google übernommen und Teile der Android-App sind bereits auch in Google Maps integriert. Nun hat aber auch die Waze-App für Android wieder ein Update und damit eine verbesserte Navigation erhalten. Der Vorteil von Waze liegt in der Community, deren Nutzer Staus, Baustellen, Unfälle usw. hinterlegen können.

Jetzt soll nicht nur die Navigation besser sein und eine schnellere Routenberechnung besitzen, sondern auch viel genauer anzeigen, an welcher Stelle ihr euch in einem Stau befindet und wie lang dieser Stau für euch noch andauern soll. Dank der neuen Cloud-Synchronisierung kann man problemlos das Smartphone wechseln und nimmt alle Einstellungen automatisch mit aufs neue Gerät.

Ihr bekommt das Waze-Update automatisch über den Play Store angeboten, es wurde bereits zur Mitte der Woche freigegeben.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.