Waze

Ist zwar nicht ganz die passende Jahreszeit, für die kommende Saison ist allerdings die Navigations-App Waze auch für Motorradfahrer geeignet.

Für Waze haben die Entwickler ein paar coole Neuerungen angekündigt, darunter der neue Fahrzeugtyp „Motorrad“. Zwar stehen hierzulande die meisten Motorräder derzeit wohl in der Garage, doch das Update ist für deutsche Nutzer ohnehin noch nicht da. Kommt aber sicher bald, der Rollout dieser Neuerung soll direkt global sein. Natürlich bietet der neue Modus an, die Routenplanung optimiert für Zweiräder auszulegen. Ebenso sind damit Ankunftszeit und andere Informationen optimiert.

„Ok Waze“ ist eine Neuerung, die Waze auf Sprachbefehle hören lässt. Allerdings wird es diese Neuerungen vorerst nur in den USA bzw. Übersee geben, nicht aber bei uns. Ihr könnt per Sprachbefehl die Navigation starten und euch natürlich auch Infos über Staus oder Ankunftszeit ansagen lassen. In den kommenden Tagen sollte ein Update für Waze über den Play Store bereitstehen.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.