Besitzer einer Wear OS-Uhr können in Zukunft ihre gekoppelten Geräte leichter entsperren, wenn sie sich in unmittelbarer Nähe zueinander befinden. Damit stellt Google eine weitere wichtige Verknüpfung für das eigene Ökosystem rund um Android, Chrome OS und Wear OS bereit.

Für dieses Jahr hat Google auch ein neues Feature für Wear OS angekündigt. Es ist dann möglich, dass ihr mit eurer Uhr eure weiteren Geräte entsperren könnt. Damit sind Android-Telefone, Tablets und Chromebooks gemeint. Google schreibt dazu, dass man die bisherige Verbindung zwischen Smartphones und Chromebooks auf smarte Uhren ausweitet: „In den kommenden Monaten werden wir diese Funktion auch für eure gekoppelte Wear OS-Smartwatch verfügbar machen, sodass ihr euer Chromebook und Android-Smartphone oder -Tablet sofort entsperren und darauf zugreifen könnt, wenn ihr euch in der Nähe befindet“.

 

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.