An den Amazon Kindle eReader lassen sich aus Chrome heraus recht leicht Artikel von Webseiten schicken, damit man sie auf dem eReader bequem lesen kann. Wir verraten euch in diesem Artikel, mit welcher Chrome-Erweiterung ihr mal eben schnell einen Artikel aus dem Browser heraus an euren Kindle senden könnt, denn ich selbst bin jetzt Besitzer eines solchen Gerätes und war eben auf der Suche nach einer passenden Lösung.

Bei Twitter nachgefragt und ein paar Lösungen angeschaut, fand ich mit „Push to Kindle“ die meines Erachtens beste und sogar funktionierende Lösung recht fix. Benötigt wird dafür nur die Erweiterung aus dem Web Store für Chrome (oder andere Browser), wie auch eine kleine Einstellung im Amazon-Konto.

Ihr müsst entweder eine vertrauenswürdige E-Mail eurem Amazon-Konto hinzufügen oder eine bereits vorhandene nur noch in die Erweiterung eintragen, zudem benötigt ihr eure Kindle E-Mail-Adresse. Beides lässt sich konfigurieren bzw. einstellen auf amazon.de -> Mein Konto -> Meine Inhalte und Geräte -> Einstellungen -> Persönliche Dokumente-Einstellungen.

Amazon Kindle Dokumente Einstellungen

Danach könnt ihr einfach auf der Webseite bzw. dem Artikel eurer Wahl die Taste der Erweiterung drücken, woraufhin sich ein Fenster öffnet, in das ihr die Kindle E-Mail-Adresse eintragt, wie auch die als vertrauenswürdige Mail eingetragene Adresse bei „Send from“. Mit einem Haken bei „Remember me?“ speichert die Erweiterung diese Daten für die Zukunft, sodass dann einfach nur noch ein Klick auf „Send!“ ausreicht.

Ist euer Kindle bereits mit dem WLAN verbunden, sollte der Artikel binnen weniger Sekunden mit dem eReader synchronisiert und in der Bibliothek zu finden sein. So lese ich nun längere Artikel einfach auf dem Kindle, wofür nach der erstmaligen Einrichtung der Erweiterung nur noch zwei Klicks nötig sind.