Folge uns

Android

Weitere Fotos und Infos zum BlackBerry Messenger für Android

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Am Montag sind bereits erste Bilder aufgetaucht, welche den BlackBerry Messenger auf einem Android-Gerät offenbarte und damit ganz klar zeigten, auch RIM will in diesem Gebiet angreifen und einem Multi-Plattform-Messenger schaffen. Es blüht also weitere Konkurrenz für Apps wie WhatsApp, PingChat! und ChatOn von Samsung. Das RIM wirklich an dieser App arbeitet, zeigt auch der Fortschritt der Versionsnummer. So war es bei den ersten Fotos noch Version 0.4.5.234 und nun immerhin schon 0.4.5.5.

[aartikel]B005GNAY8Y:right[/aartikel]Leider aber immer noch im 0er Bereich und daher fortwährend im Beta-Status, bislang hat auch RIM nichts öffentlich bestätigt oder auch nur irgendeine Aussage zu ihrem Vorhaben getätigt. Gut vorstellen kann ich mir übrigens eine App für Android, iOS und Symbian. Wobei gerade bei iOS die Zulassung für den App Store schwierig werden könnte, da es dort die hauseigene Kopie in Form des iMessenger gibt.

Übrigens gab der Tippgeber auch gleich noch ein kurzes Statement ab und verriet unter anderem, dass er ein Mitarbeiter von RIM sei. (via)

I work for RIM and I was shown the latest version of bbm for android. I ran the app on the blackberry android dev phone.( The dev phone feels very cheap and unstable and the front four buttons have just been stuck on. I don’t believe this phone will ever be released to the public.) The latest version certainly looks better than the previous version.

Just to clarify for the leaks earier this week, the “Nicole” account in the previous photos is the default account for BBM Testing.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.