[aartikel]B004DCAHHM:right[/aartikel]Billig-Tablets sind in meinen Augen eine ziemliche Gratwanderung. Es gibt nämlich wirklich gute Geräte für wenig Geld und es gibt für das gleiche Geld auch totalen Schrott. Beim Weltbild-Tablet kann euch nicht sagen, in welche Kategorie es gehört, die verbaute Hardware zumindest spricht ganz klar für das Gerät. Fangen wir mir mit dem Display an, es ist kapazitiv und löst 800×600 Pixel auf, in der Diagonale misst es 8 Zoll und ist im 4:3 Format. Darunter finden wir einen Cortex-A8 mit 1,2GHz Taktrate und 512MB RAM Arbeitsspeicher, der fest integrierte Datenspeicher ist 4GB groß.

Selbst zu einem Preis von nur 159,90 Euro hat das Weltbild-Tablet zwei Kameras, auf der Rückseite löst diese 2 Megapixel auf und vorn 1,3 Megapixel. Mit einer Offline-Navigationslösung kann man das Tablet sogar als Navigator nutzen, denn es ist ein GPS-Modul verbaut, desweiteren gibt es noch WLAN, HDMI, USB und einen 4400mAh Akku für 8 Stunden Laufzeit.

Bestellen könnt ihr das Tablet direkt bei Weltbild.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.