In den letzten Jahren hat sich rund um den Akku in unseren Smartphones einiges getan, was auch die verbauten Displays teurer Smartphones anbelangt. Bildschirmauflösungen sind höher geworden, Displays sind gewachsen und die Bildwiederholrate ist bei den meisten Geräten auch optimiert im Vergleich zu den zehn Jahren davor. Die Unterschiede zueinander sind aber geringer, Flaggschiff-Smartphones ähneln sich.

Akkuvergleich: Ergebnis unterstreicht den harten Wettkampf

Im Vergleich der Besten treten die absoluten Flaggschiff-Smartphones der großen Hersteller gegeneinander an, darunter das Samsung Galaxy S20 Ultra (Qualcomm), Huawei Mate 40 Pro, OnePlus 8 Pro und Xiaomi Mi 10 Ultra. Im Vergleich ist nicht weiter verwunderlich, dass das aktuelle iPhone 12 Pro Max zuerst ausgeht, die anderen Geräte haben einfach wesentlich mehr Akku verbaut.

Am Ende zeigt der Vergleich, dass sich die Hersteller alle ziemlich nahegekommen sind. Oder auch, wie die sehr ähnliche Hardware unterm Strich nur zwangsläufig zum selben Ergebnis führen kann. Bis auf wenige Minuten Unterschied sind die getesteten Android-Geräte quasi gleichzeitig ausgegangen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Naja schon interessant, dass das Huawei Mate 40 pro die längste Zeit über den Testzeitraum hinweg führend in der Akkuladung war, erst gegen Ende näherten sich die Geräte im Vergleich an. Wen wunderts, dass ich ein Huawei Fan bin… :-)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert