Folge uns

Android

WhatsApp 3.0 bleibt wohl ohne Google Drive-Backup

Veröffentlicht

am

2015-05-06 12_01_26

WhatsApp für Android hatte über eine kurze Zeit eine neue Backup-Funktion integriert, die automatisch eure Nachrichten in der Google Drive-Cloud gesichert hat. Euer Verlauf wäre also auf Wunsch nie wieder verschwunden, selbst wenn euer Gerät geklaut wird oder ihr das manuelle Backup vergessen habt zu sichern. Etwas später ist die Option aus WhatsApp aber wieder weg gewesen.

Und so schnell scheint sie auch nicht wieder aufzutauchen. Über die WhatsApp Translate-Webseite sind nun aktuelle Screeenshots der neuen 3.0er Version aufgetaucht. Das verspricht einen großen Versionswechsel, doch vom Google Drive-Backup ist nicht viel zu sehen. Generell ist keine neue Backup-Funktion sichtbar.

Hat Facebook kein Bock auf Google? Möglich, allerdings ist das natürlich die erste Verschwörungstheorie, die den meisten dabei in den Sinn kommt. Die iOS-Version soll übrigens ein iCloud-Backup bekommen, wie der WhatsApp-Webseite zu entnehmen ist.

(via Reddit)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Arthur

    6. Mai 2015 at 12:16

    Die iOS Version hat bereits seit Ewigkeiten eine Backup-Funktion. Sowohl als iCloud File, als auch als komplettes Device-Backup.

  2. Emir

    6. Mai 2015 at 15:11

    Schade das man WhatsApp Plus nicht mehr nutzen kann. Hat mir wesentlich besser gefallen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt