Mobile Messenger kommen auch in Deutschland besser in der Bevölkerung an, auch wenn sie durch günstige Flats weiterhin die SMS als ernst zu nehmenden Gegner haben. Besonders WhatsApp macht sich in Deutschland mächtig breit, denn derzeit nutzt über ein Drittel der Bevölkerung den Smartphone-Messenger.

Computer, Notebooks und Tablets werden bei weitem nicht so stark wie Smartphones genutzt. Den meisten Leuten reicht das sogar aus, da sie nicht mal einen Computer mehr benötigen, um all ihre Infos zu bekommen. Deshalb ist auch WhatsApp so beliebt, trotz seiner Einschränkungen, denn die meisten anderen Messenger gibt es auch für den PC, das Tablet (Wifi only) usw., doch WhatsApp auf einem Gerät reicht eben doch aus.

Der Chef von WhatsApp ist derzeit in Deutschland, wie er mit einem Tweet ankündigte. In diesem Tweet verriet er auch die Nutzerzahlen, denn aktuell soll WhatsApp über 30 Millionen aktive deutsche Nutzer haben.

Die Zahlen sagen auch aus, dass fast 10% aller WhatsApp-Nutzer weltweit aus Deutschland kommen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.