Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der mobile Messenger WhatsApp derzeit über 350 Millionen aktive Nutzer hat. Eine ziemlich beeindruckende Zahl, ist WhatsApp doch nur auf Smartphones verfügbar und zeitgleich auch nur an einem Gerät mit demselben Account nutzbar.

Doch diese Einschränkungen scheinen sich nicht negativ auszuwirken, im Gegenteil, bei keinem Messenger dieser Art versenden die Nutzer so viele Fotos täglich. Über 400 Millionen werden Tag für Tag bei WhatsApp über die Server gejagt.

Nicht mal Netzwerke wie Facebook können da mithalten, wo „nur“ 350 Millionen Fotos jeden Tag versendet werden. Das Foto-Netzwerk Instagram hängt noch weiter zurück, trotz des Hypes werden hier nur ca. 55 Millionen Fotos täglich hochgeladen.

Ein Vorteil von WhatsApp dürfte die automatische Komprimierung der Fotos sein, welche es ermöglicht selbst mit ziemlich schlechter Verbindung Fotos zu empfangen und zu versenden. Zudem geht es ja meist darum Schnappschüsse weiterzuleiten, bei denen es nicht gerade die beste Qualität bedarf.

[asa]B00EQ8Y7AG[/asa]

(via TNW, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.