Folge uns

Android

WhatsApp aktiviert Google Drive-Sicherung langsam wieder

Veröffentlicht

am

2015-04-18 16_29_00

In den letzten Tagen wird vermehrt berichtet, dass die Backup-Funktion über Google Drive in WhatsApp wieder da ist. Das stimmt allerdings nur so halb, denn unabhängig von der installierten App auf eurem Gerät, muss WhatsApp für euch die neue Funktion überhaupt erst mal freischalten und aktivieren.

Denn nicht nur mir geht es so, dass egal welche neue Version ich von WhatsApp für Android installiere, Google Drive in meinen Backup-Einstellungen der App einfach nicht auftauchen möchte. Daher liegt nahe, dass der Dienst die neue Funktion über die eigenen Server für die Nutzer einzeln aktivieren muss.

Aus diesem Grund haben diverse Nutzer das neue Google Drive-Backup in ihren App-Einstellungen bereits, andere suchen verzweifelt und werden nicht fündig. Eine ganz aktuelle Version der App auf dem Gerät zu haben tut aber sicher gut.

WhatsApp selbst hat sich bislang nicht öffentlich geäußert. Sicher wird da erst eine Meldung kommen, wenn die neue Funktion final für alle Nutzer ausgerollt ist und entsprechend funktioniert.

Über die neue Funktion lassen sich Chats und Medien in der Google Drive-Cloud sichern und von dort aus auch wiederherstellen.

>>> weitere Neuerungen von WhatsApp der vergangenen Tage

(via Reddit)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Julian Schmalt

    23. Juli 2015 at 10:52

    Witzigerweise hat heute morgen um kurz nach 6 das whatsapp-symbol geblinkt. Es war aber keine Nachricht von einem Kontakt, sondern Whatsapp selber, was um die Freigabe gebeten hat, mein drive für das Backup nutzen zu dürfen. Das gesamte Backup wurde in der Folge hochgeladen.
    Interessant nur, dass ich die Funktion tatsächlich nicht finde, wenn ich danach suche… So wird mir nur das lokale Backup angezeigt…

    • Frank Weller

      23. Juli 2015 at 11:05

      Ich hatte heute früh genau das selbe Verhalten. In den Einstellungen ist allerdings nichts dazu auffindbar.
      BTW: In der damaligen Beta mit der das Google Drive Backup möglich war hatte ich die Funktion aktiviert gehabt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt