WhatsApp möchte bekannte und beliebte Funktionen ausbauen, diesmal geht es um das Löschen von versendeten Nachrichten.

Nachrichten für Sender und Empfänger löschen, das geht in WhatsApp jetzt schon eine ganze Weile. Mit Einführung der Funktion gab es aber auch immer den Nachteil, dass es eigentlich nur für eher junge Nachrichten vorgesehen ist, den Versand wieder rückgängig zu machen. WhatsApp arbeitet am Ausbau dieser Funktion, wie schon heute und damit frühzeitig bekannt geworden ist.

WhatsApp will „Für alle löschen“ ausbauen

Laut der Entdeckung von WABetainfo scheint absehbar zu sein, dass WhatsApp mindestens drei Monate alte Nachrichten löschen lässt. Wobei an dieser Stelle nicht vorhergesagt werden kann, ob diese Option wirklich demnächst bereitgestellt wird und ob sich am neuen Zeitlimit nicht doch wieder etwas ändert. Muss man abwarten.

Derzeit dürfen Nachrichten kaum älter als eine Stunde sein, um sie auch bei den Empfängern wieder löschen zu können.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.