WhatsApp bekommt wieder neue Emojis spendiert

WhatsApp Logo

WhatsApp bekommt mit der neuen Beta-App für Android erneut ein Update für Emojis. Neben neuen Emojis gibt es auch eine neue Anordnung der Symbole. Weil ja drei Emojis nicht ausreichten, um ein Krankheitsbild darzustellen, gibt es nun zwei weitere neue Emojis dafür. Ein Emoji hat Schnupfen und einem weiteren ist offensichtlich übel. Quasi der „ich muss mich übergeben“-Emoji, welcher schon seit einiger Zeit vehement gefordert wird.

Wie man auch sehen kann, wurde neben ein paar neuen Bildchen die Anordnung der Emojis überarbeitet. Scheint nun hier und da etwas logischer zu sein. Oder? Ach, keine Ahnung. Für viele sicher noch ein Highlight: Facepalm-Emoji!

Emojis gehören heutzutage einfach zur Sprache dazu, auch wenn das der ein oder andere Nostalgiker noch nicht wahrhaben möchte, kommunizieren wir heute besonders viel über digitale Emotionen. Kein Wunder also, dass zu Emojis auch regelmäßig viel Wind gemacht wird.

Mit der letzten Beta in Version 2.17.43 waren die neuen Emojis bei mir sofort vorhanden, ihr könnt sie unter anderem über den Play Store laden.

[via WABetaInfo]

  • Zickenbändiger

    Habe die Smilies auch schon. Auf den Übergeben-Smilie habe ich schon lange gewartet 😁