Schon länger war der neue Foto-Editor bekannt, nun ist dieser in WhatsApp seit der neusten Beta-Version von Haus aktiviert und kann genutzt werden. Bislang war der Foto-Editor in WhatsApp eher kein richtiger Editor, denn man konnte Fotos nur auf eine andere Größe beschneiden. Das ändert sich nun aber, WhatsApp erhält mit der neusten Beta ein paar […]

Schon länger war der neue Foto-Editor bekannt, nun ist dieser in WhatsApp seit der neusten Beta-Version von Haus aktiviert und kann genutzt werden. Bislang war der Foto-Editor in WhatsApp eher kein richtiger Editor, denn man konnte Fotos nur auf eine andere Größe beschneiden. Das ändert sich nun aber, WhatsApp erhält mit der neusten Beta ein paar Funktionen für den Editor, die wir so natürlich schon aus zahlreichen anderen Messenger-Apps kennen.

Jetzt lassen sich Fotos nicht mehr nur beschneiden, sondern auch mit Stickern bzw. Emojis versehen, man kann Text erstellen oder mit einem digitalen Stift ein wenig kritzeln. So kann jedes Foto vor dem Versenden noch ein wenig verschönert werden. Sticker und Text können per pinch to zoom in ihrer Größe verändert werden.

Verfügbar ist diese Funktion mit der zuletzt erschienenen Beta von WhatsApp für Android. Diese aktuelle Beta erhaltet ihr entweder direkt über den Google Play Store, in dem ihr dort einfach die Beta aktiviert, oder alternativ auch über den inzwischen recht bekannten APKMirror.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.