Google hat einigen eigenen Android-Apps in den letzten Wochen ein dunkles Design spendiert, auch die Konkurrenz von WhatsApp soll nun bald nachziehen. Darauf dürften viele Nutzer warten, der Nachtmodus in WhatsApp wäre eine willkommene Neuerung. Wie nun WABetaInfo bereits vorab berichten kann, ist ein Nachtmodus derzeit in der Entwicklung. Es gibt nur noch keinen Termin für die Veröffentlichung der Neuerung.

Ein Nachtmodus kann nicht nur nachts angenehmer für die Augen sein, sondern natürlich bei OLED-Smartphones auch Strom sparen. Ein schwarzer Hintergrund sieht auf diesen Geräten zudem auch noch besonders cool aus. Sicherlich brauchen wir aber noch etwas Geduld, wobei das Umkehren der hellen Farben keine allzu große Arbeit für die Entwickler sein sollte.

Systemweiter Nachtmodus lässt auf sich warten

Google sieht weiterhin davon ab, ein dunkles Design für Android inklusive Apps anzubieten. Es gibt zwar eine solche Funktion auf Pixel-Smartphones und anderen Geräten, da werden aber nur ganz wenige Systembestandteile eingefärbt. Deshalb haben viele Hersteller derartige Theme-Funktionen selbst umgesetzt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.