WhatsApp feiert 500 Millionen Nutzer

Die Nutzerbasis von WhatsApp ist gesättigt und der Messenger wächst auch aufgrund der Übernahme nicht mehr? Ganz im Gegenteil, WhatsApp kann weiterhin den Zulauf von Nutzern verspüren und hat jetzt eine neue magische Zahl veröffentlicht.

Über 500 Millionen Menschen weltweit nutzen den mobilen Messenger, der ausschließlich auf Geräten mit SIM-Karte betrieben werden kann. Nach wie vor eine teils nervige Einschränkung, die aber eigentlich alle auch problemlos akzeptieren. Ziemlich krass ist auch, dass inzwischen täglich ca. 700 Millionen Fotos und 100 Millionen Videos über die WhatsApp-Server jeden Tag gejagt werden.

Ich muss selbst sagen, dass WhatsApp bei mir neben dem Facebook Messenger sehr, sehr oft zum Einsatz kommt. Jeden Monat kommen ca. 25 Millionen neue Nutzer hinzu. Auch die Übernahme durch Facebook, die fast durchweg eher schlecht bewertet wurde, hat den Zulauf an Nutzern nicht vermindert.

WhatsApp Logo

(Quelle WhatsApp via Time)