• Im Vergleich mit anderen Messenger-Apps schneidet WhatsApp gut ab.
  • Völlig verloren ist erneut Google.

WhatsApp landet im Mittelfeld. Aber auch nicht sonderlich weit unten. Im neusten Test von Stiftung Warentest zeigt sich, dass der sehr umstrittene private Smartphone-Messenger nicht viel schlechter als die Konkurrenz ist. Bewertet hat man Funktionen, Einrichtung/Nutzung und den Schutz der Privatsphäre. Signal hat mit der Gesamtnote von 2,3 den ersten Platz unter allen getesteten Kandidaten belegen können. Noch knapp vor Skype.

Gesamtnote zeigt: WhatsApp kaum schlechter als der Testsieger

Viber, Wire und Line liegen noch vor WhatsApp, das mit einer Gesamtnote von 2,6 alles andere als abgeschlagen ist. Die Note 3,5 für Schutz der Privatsphäre ist auch nicht schlechter als die, der anderen getesteten Konkurrenten. Andere Apps wie Signal oder Threema konnte diesbezüglich nicht besser abschneiden. Für WhatsApp spricht die unantastbare Verschlüsselung aller Chats, die immer automatisch aktiviert ist. Gegen WhatsApp spricht das Auswerten von Metadaten durch Meta (Facebook).

Die Reihenfolge, die die Tester anhand von Schulnoten festgelegt haben:

  1. Signal – 2,3
  2. Skype – 2,5
  3. Viber – 2,5
  4. Line – 2,6
  5. WhatsApp – 2,6
  6. Discord – 2,7
  7. WeChat – 2,8
  8. Facebook Messenger – 3,0
  9. Conversations – 3,1
  10. Threema – 3,1
  11. Snapchat – 3,3
  12. Google Hangouts – 3,6
  13. Kik – 4,1

Telegram hat keine Gesamtnote bekommen. Zu zwielichtig ist das Geschäftsmodell. Vergessen hat man außerdem Google Chat, Google Messages und auch iMessage von Apple war in der Bewertung nicht zu finden. Unabhängig von diesem Ergebnis ist WhatsApp weiterhin die populärste Chat-App der Deutschen. Und es gibt derzeit keinen eindeutigen Grund, warum das irgendwann anders sein sollte.

Mit welchen Messenger-Apps seid ihr im Alltag unterwegs?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Habe WhatsApp nach der Übernahme von Facebook deinstalliert und nutze seitdem Threema, wie alle Bekannten von mir. Der Test von der Stiftung Warentest überzeugt mich nicht. Aber jeder wie er mag!

  2. WhatsApp? Signal und Threema. Datenschutz ist mir zu wichtig. Meine Kontakte haben auch alle gewechselt.

  3. In der Reihendfolge der (subjektiven) Wichtigkeit:
    – RCS (via Google Messages)
    – Google Chat
    – Telegram (ausnahmsweise, aus Vereinsgründen).

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.