Folge uns

News

WhatsApp hat über 250 Millionen Nutzer

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

whatsapp_logo

whatsapp_logo

WhatsApp verliert Kunden wegen Diskussionen über die Sicherheit und kostenloser Alternativen? Fehlanzeige. WhatsApp boomt offenbar so stark wie nie, obwohl der erfolgreichste Hersteller von Android-Geräten eine hauseigene Alternative bei den eigenen Geräten vorinstalliert und der ärgste Konkurrent Apple ebenfalls eine hauseigene Alternative von Haus aus mit an Bord hat. WhatsApp wird trotzdem geladen, gekauft. Inzwischen von schon über 250 Millionen Nutzern, wie jetzt bekannt gegeben wurde.

Faszinierend dabei ist, dass WhatsApp nur eine einzelne App ist, keine Werbung oder irgendwelches Marketing betreibt, keinen großen Partner hat, sondern einfach nur existiert und funktioniert. Die von vielen geforderte Webversion fehlt, auch auf Tablets ohne SIM-Karte kann man WhatsApp offiziell nicht nutzen. Dadurch scheinen aber keine Nutzer verloren zu gehen, sondern nur ein paar wenige setzen auf Alternativen. Selbst gegen Facebook kann man sich offenbar noch erfolgreich wehren.

Auf welche Messenger setzt ihr?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Digitaltrends)

Kommentare

Beliebt