Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

WhatsApp: Mehr Zulauf an Nutzern und neue Sprachfunktion für das 2. Quartal angekündigt

In der letzten Woche schallte es immer wieder durchs Netz, dass WhatsApp jetzt die Nutzer weglaufen. Doch das Gegenteil ist der Fall, wie heute auf dem Mobile World Congress bekannt wurde. Zudem kündigten die WhatsApp-Jungs neue Funktionen für das zweite Quartal des Jahres an.

WhatsApp Logo

Mit über 450 Millionen monatlich aktiven Nutzern konnte WhatsApp zur Bekanntgabe der Übernahme durch Facebook eine Hausnummer nennen, die jetzt schon wieder getoppt wurde. Inzwischen liegt diese Zahl wohl schon bei 465 Millionen Nutzern je Monat. Es gibt also eher einen Zulauf von Nutzern, keinen Weggang.

Doch nicht nur das sind Neuigkeiten, denn Mitbegründer Jan Koum hat auf der Messe in Barcelona auch verraten, dass im zweiten Quartal neue Funktionen in WhatsApp für iOS und Android integriert werden. Nachdem Push-to-talk schon seit einer Weile möglich ist, werden die angekündigten Sprachdienste wohl den Fokus auf der Internet-Telefonie haben.

Viel mehr hat Koum allerdings nicht verraten. Ich denke aber, man arbeitet an einer Alternative zu Skype, zumindest auf Mobilgeräte beschränkt.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Cnet)