Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

WhatsApp mit 350 Millionen Nutzern & BlackBerry Messenger schafft 5 Millionen neue Nutzer in 8 Stunden

whatsapp_logo

whatsapp_logo

Die SMS kommt zwar selten noch zum Einsatz, doch im Prinzip wurde sie zumindest auf den westlichen Märkten durch Messenger wie WhatsApp bei Smartphone-Nutzern quasi ersetzt. Heute gab der WhatsApp-Chef während eines Nokia-Events in Abu Dhabi bekannt, da beide Konzerne eng miteinander zusammenarbeiten, dass der Messenger mit dem bekannten grünen Logo inzwischen schon über 350 Millionen Nutzer für sich begeistern kann. Und die Rede war von aktiven Nutzern, nicht von ungenutzten Accounts. Erst vor vier Monaten gab man eine Zahl von ca. 250 Millionen Nutzern bekannt, das Wachstum ist also weiterhin rasant und deutlich.

Auch bei den Jungs von BlackBerry gab es zunächst einen Grund zur Freude, denn in den ersten 8 Stunden der Verfügbarkeit des BlackBerry Messengers für iOS und Android-Geräte konnten immerhin 8 Millionen neue Nutzer generiert werden. Gut, wie groß der Teil dieser Nutzer sein wird, der dann auch in Zukunft den BlackBerry Messenger wirklich aktiv nutzt, steht derzeit noch auf einem anderen Blatt.

Welche Messenger nutzt ihr mobil?

(via GSMArena, mobiFlip)