WhatsApp nach der Übernahme: Die schlechteste Kettennachricht ever

Eigentlich sollte der Montag mit ganz tollen News starten, wie etwa ein paar neuen Geräten vom MWC in Barcelona, doch zunächst musste ich heute die wohl schlechteste Kettennachricht aller Zeiten lesen. Facebook kaufte WhatsApp, was Anlass genug für schlechte Rundnachrichten ist, die so leider auch noch weiter verschickt werden.

WhatsApp Logo

Schon die Einleitung ist echt nicht so lecker. Auch beim Rest der Nachricht bluten mir die Augen. Es gibt dummerweise aber genügend Leute, die genau das nicht erkennen. Die Grammatik ist so schlecht, die würde nicht mal ich so hinbekommen. Allerdings gibt es auch einen Ausblick auf neue Funktionen, mit WhatsApp kann man offenbar bald SMS versenden ;-).

Es wäre ja echt nett, wenn keiner mehr diese „Naricht“ versenden würde. Ich hoffe doch, nur dieser eine mir fremde Kontakt war dumm genug. WhatsApp wird übrigens keine 5 Cent je Nachricht verlangen, zumal der Kaufpreis von WhatsApp auch nicht bei 16 Milliarden Euro lag.

Bildschirmfoto 2014-02-24 um 07.37.04

  • Fabian

    Unglaublich!!
    Schande über jeden, der das weiterschickt…

  • Mumu

    „Die Grammatik ist so schlecht, dass würde nicht mal ich so hinbekommen.“

    Das hast du aber mit diesem Satz schon hinbekommen :D

  • heike1975

    Mein Bekanntenkreis scheint recht intelligent zu sein: Keine Kettennachrichten.
    Da kann ich in Ruhe die üblichen geheimen Pläne für Atomanlagen und Russische Abschusscodes über WhatsApp verschicken.

  • Robin

    Herrlich! :D
    Und wenn ich das dann gemacht hab, wird die Blume rot oder? ;)

  • FlutterRage

    Haha, am besten finde ich ja noch den Teil mit dem „Peilsender“ an der Nachricht :D

  • Michael

    Und wie sieht das bei Kindern aus, die das nicht so rasch erkennen können? Wurde sicher unzählige Male verschickt. Ich denke man sollte deswegen nicht unvoreingenommen von einem hohen IQ überzeugt sein. ;-)

    • Bei Kindern? Herzlichen Glückwunsch, wenn ein Kind in diesem Alter, in dem es vielleicht mal ein Smartphone in die Hand gedrückt bekommen sollte, so gar nicht seine Muttersprache beherrscht.

  • Ben

    da kann ich mithalten. hab vorhin folgende kettennachricht erhalten :D

    „“Habe ich eben erhalten bitte durchlesen – man kann es auch unter http://www.whatsapp.com in den FAQs nachlesen… Gruß

    Nachricht von Jim Balsamico (CEO der WhatsApp) Wir haben zu viele Nutzer auf WhatsApp. Wir bitten alle Nutzer, diese Botschaft an die gesamte Kontaktliste weiterzuleiten. Wenn Sie nicht weitergeleitet wird, betrachten wir Ihr Konto als ungültig und es wird innerhalb der nächsten 48 Stunden gelöscht. Bitte diese Meldung NICHT ignorieren, sonst wird WhatsApp die Aktivierung ihres Kontos nicht mehr erkennen. Wenn Sie ihr Konto wieder aktivieren wollen nachdem es gelöscht wurde, wird eine Gebühr von 25,00 auf Ihre monatliche Rechnung hinzugefügt.
    Diesmal stimmts..
    ☞ Wichtige Meldung ☜
    Dein geliebtes App WhatsApp wird in nächster Zeit kostenpflichtig, sprich es werden monatliche Kosten anfallen!
    Um dies zu umgehen, hat die WhatsApp Gemeinde beschlossen, diesen Kettenbrief zu schreiben.
    Damit diese Warnung Anklang findet, soll sie so oft wie möglich weitergesendet werden.
    Dies ist auch der. Weg, um sich von den zukünftigen Kosten zu befreien. Somit kannst du von Glück sprechen, wenn du überhaupt diese Nachricht lesen konntest.
    Nachdem du diese Nachricht erfolgreich (Doppelhaken) an 10 weitere Freunde versendet hast, wird dein WhatsApp Logo in roter Farbe aufleuchten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Deine WhatsApp Gemeinde

    !!!Steht sogar auf der homepage!!!

    „Bitte macht bei der Aktion mit, damit wir weiterhin kostenlos miteinander schreiben können“

    Lieber Whats App Kunde!
    Ab heute ist das Programm Whats App kostenpflichtig und kostet nur 1,23€. Außer du schickst die SMS an 10 Kontakte weiter dann leuchtet das Symbol grün auf.““

    • „dann leuchtet das Symbol grün auf“ – finde ich bei WhatsApp besonders cool :D