WhatsApp rüstet weiter auf, neben neuen Business-Tools wird in Zukunft auch eine Bezahlfunktion integriert. Wiedermal haben WABetaInfo diese Neuerung schon frühzeitig entdecken können, bereits mit einem Screenshot können sie ihre Entdeckung unterstreichen. Wir sehen den Splashscreen von WhatsApp Payments, erwähnt werden „sofortige Bank zu Bank Überweisungen mit UPI“.

WhatsApp will vermutlich das werden, was WeChat in China schon ist. Nämlich ein universelles Tool für die Suche, Einkäufe, Chats und vieles mehr. WhatsApp Payments wird vermutlich ermöglichen, an Freunde auch Geld und nicht nur Nachrichten senden zu können. Ich bezahle heute die Rechnung im Restaurant, meine Freunde hauen mir per WhatsApp direkt ihren Anteil rüber. Kennt man ja ähnlich von Paypal und anderen Anbietern.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.