Es ist mal wieder der Tag gekommen, an dem WhatsApp selbst ein paar Beiträge in den Status postet. Erneut sind es kleine Werbevideos für Neuerungen.

Wobei die beworbenen Funktionen für Sprachnachrichten schon ein paar Monate alt sind. Und inzwischen wohl schon allen Nutzern aufgefallen sein dürften. Zu den beworbenen Neuerungen gehören mehrere Funktionen, die WhatsApp in den vergangenen Monaten für Sprachnachrichten einführte.

Dazu gehört zum Beispiel die anpassbare Wiedergabegeschwindigkeit. Du hast nicht viel Zeit, dein Freund redet zu langsam oder die Sprachnachricht ist einfach elend lang – beschleunige die Wiedergabe. Außerdem kann man Sprachnachrichten jetzt anhören und zeitgleich in anderen Chats nachschauen.

Mein persönliches Highlight ist aber die Möglichkeit, während der Aufnahme eine Pause einlegen zu können. Kommen euch neue Gedanken, kommt vielleicht gerade ein Anruf rein oder das Kind will was von euch – einfach die Aufnahme pausieren und später fortsetzen.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.