WhatsApp muss ältere Android-Versionen rausschmeißen und unterstützt somit eine Vielzahl aktiver Altgeräte nicht mehr.

WhatsApp wird demnächst weitere alte Android-Versionen über Bord werfen und nicht mehr unterstützen. Eine weitere Veränderung wird für den ersten 1. Februar 2020 geplant, lässt sich im FAQ des Messengers nachlesen. Ab diesem Tag werden die älteren Betriebssystem-Versionen Android 2.3.7 und iOS 8 gestrichen, für die Nutzung von WhatsApp braucht es dann also mindestens Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich auf dem Smartphone.

Android 4.0.3 ist gegen Ende 2011 erschienen und daher schon acht Jahre alt. Diverse Android-Smartphones sind damit sicherlich noch im Umlauf und werden aktiv genutzt. Folgend ein aktueller Auszug aus dem Bereich, in welchem WhatsApp über unterstützte Betriebssysteme informiert.

We provide support for and recommend using the following devices:

  • Android running OS 4.0.3+
  • iPhone running iOS 9+
  • Select phones running KaiOS 2.5.1+, including JioPhone and JioPhone 2

For the following operating systems, you can no longer create new accounts, nor reverify existing accounts. However, you’ll be able to continue using WhatsApp on:

  • Android versions 2.3.7 and older until February 1, 2020
  • iOS 8 and older until February 1, 2020

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.