Folge uns

News

WhatsApp SIM bekommt Tarifupdate

Veröffentlicht

am

Telefonica teilt in diesen Tag mit, dass man die WhatsApp SIM bzw. die dafür verfügbaren Tarife nun mit einem Update versieht und in Zukunft mehr bietet. Das von E-Plus ins Leben gerufene Programm gehört nun natürlich auch zur Telefonica, deshalb wird das Produkt nicht nur in den neuen Konzern integriert, sondern es wird auch noch direkt verbessert. Die aktualisierten Optionen sind nun etwas zeitgemäßer, zumindest wenn man das aus deutscher Sicht sehen muss.

WhatsAll 1000 löst zum Beispiel das bislang vorhandene WhatsAll 600-Paket ab und bietet für 10 Euro nun 1000 Einheiten statt 600 Einheiten je 30 Tage, zudem bekommt das WhatsAll 300-Paket nun 300 statt nur 240 Einheiten für 5 Euro spendiert. Diese Einheiten können bekanntlich in SMS, Telefonminuten und Megabyte aufgeteilt werden, so wie es der Kunde braucht.

whatsappp-sim-beispiele

Nichts hat sich daran geändert, dass Besitzer einer WhatsApp SIM auch ohne gebuchte Option den Messenger rudimentär über das mobile Internet nutzen können. Dafür muss die SIM aber auch mindestens alle sechs Monate mit 5 Euro aufgeladen werden. Ohne Option werden SMS und Telefonie mit 9 Cent je Einheit abgerechnet.

[button color=“green“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“http://www.amazon.de/dp/B0156IYFHE?tag=smart049-21&transaction=device_only „]WhatsApp SIM bei Amazon bestellen*[/button]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt