Folge uns

News

WhatsApp SIM verbessert Tarife

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

WhatsApp SIM Header

Lange nichts mehr von der WhatsApp SIM gehört, nun gibt es aber ein Upgrade für die angebotenen Tarife. Noch immer will man sich bei WhatsApp SIM als idealer Anbieter für Schüler sehen, was natürlich verschiedenste Gründe hat. Zum einen sei da die freie WhatsApp-Nutzung, dafür muss die Karte nicht immer mit Guthaben gefüllt sein oder ein Tarif gebucht. Zudem handelt es sich um Prepaid, es gibt daher keine langfristige Vertragslaufzeit und die Bonität ist auch egal.

Nun also die Aufstockung der Tarife bzw. Einheiten. Ab sofort gibt es WhatsAll mit 2000 Einheiten (für 10 Euro) und 500 Einheiten (für 5 Euro), die jeweils für Telefonie, Internet und SMS verbraucht werden können. Ein Einheit ist eine Minute Telefonie, eine SMS oder ein Megabyte. Vorher gab es nur 1500 und 400 Einheiten.

Weiterhin gilt: WhatsApp ist frei nutzbar, wenn wenigstens alle sechs Monate mindestens 5 Euro auf die Karte geladen werden. Also tatsächlich ideal für die, die zu den Wenignutzern gehören.

Kommentare

Beliebt