Folge uns

Android

WhatsApp: Sprachnachrichten bald mit erfreulicher Neuerung

Veröffentlicht

am

WhatsApp Header

WhatsApp hat Sprachnachrichten in den vergangenen Jahren vermutlich revolutioniert, ein kleiner Makel wird mit einem kommenden Update dann auch endlich noch behoben.

Sprachnachrichten werden einen Lock-Modus bekommen, dadurch kann man in Zukunft endlich die Taste zur Eingabe von Sprachnachrichten auch während der Aufnahme loslassen. Das dürfte sich als äußerst praktisch erweisen, wenn man doch mal einen längeren Text aufsagt und währenddessen eben nicht permanent den Finger auf dem Display gedrückt haben will. Weiterhin wird es aber eine Option bleiben, der Lock-Modus ist nicht automatisch aktiv.

Lock-Modus erlaubt uns den Finger vom Display zu nehmen

Man muss dafür in Zukunft einfach die Taste für Sprachnachrichten drücken und danach nach oben wischen. Bislang gab es nur die Wischgeste nach Links, um eine Sprachnachricht abzubrechen. Wer in Zukunft aber nach oben wischt, aktiviert den Lock-Modus und kann die Finger vom Display nehmen. Ist der Lock-Modus aktiv, kann man per Tastendruck die Nachricht senden oder löschen.

Die WABetaInfo Kollegen haben von davon Video bereits drehen können. Selbst während des Lock-Modus kann man aber nicht in andere Chats wechseln oder anderweitige Nachrichten tippen. Wann die Neuerung aktiv genutzt werden kann, wissen wir bislang noch nicht.

[posts-by-tag tags=“WhatsApp“ number = „5“]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt