Nach der Ankündigung erfolgte später die Bereitstellung einer WhatsApp-Neuerung, durch die stumme Kontakte im Statusbereich ausgeblendet werden können.

WhatsApp für Android bekam im Laufe 2019 die Möglichkeit stumm geschaltete Personen im Statusbereich komplett auszublenden. Für die Messenger-App zeichnete sich im Juni 2019 bereits die nächste kleine Neuerung ab, kurz darauf zeigte sich in der Android-App eine neue Taste zum Ausblenden der Kontakte im Bereich neuer Status, die man im Statusbereich stumm geschaltet und daher eigentlich ausgeblendet hat. WhatsApp hat dafür eine neue Taste bekommen, wie die Kollegen von WABetaInfo schon vorher exklusiv berichten und zeigen konnten.

Ausgeblendete Kontakte auch wirklich ausblenden

Update: Inzwischen ist die berichtete Funktion tatsächlich in der WhatsApp-App verfügbar. Wer Kontakte im Status ausblendet, kann sie auch komplett wegblenden, wie das die folgenden Screenshots zeigen. Dort kann man jederzeit die Statusbeiträge stummer Kontakte in der Liste der Statusbeiträge einblenden oder ausblenden, je nach Bedarf des jeweiligen Nutzers.

Entdeckt hat man die Neuerung derzeit in der Android-App (Beta) von WhatsApp. Es ist allerdings noch kein Datum für den finalen Release bekannt, das kann wieder Tage oder sogar Monate dauern. Fände ich jedenfalls praktisch, wenn man die ausgeblendete Kontakte auch wirklich ausblenden kann – macht ja sonst nur bedingt viel Sinn. Seit der ersten Entdeckung 2019 hat sich viel getan, daher sollte die Funktion bei allen Android-Nutzern von WhatsApp zur Verfügung stehen.

Wenn man keine Lust auf den Status eines Kontakts hat: Einfach im Statusbereich den jeweiligen Kontakt kurz mit dem Finger gedrückt halten und dann stumm schalten. Am Ende der Liste werden weiterhin die ausgeblendeten Kontakte angezeigt, wenn man diese denn trotzdem mal anschauen möchte. Die Statusbeiträge stummer Kontakte tauchen allerdings nicht mit auf, wenn ihr die Statusbeiträge aller freigeschalteten Kontakte betrachtet.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.