Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass erstmals die mobilen Messenger für Smartphones die gute alte SMS hinter sich lassen konnten. Das ist dem Wachstum der Smartphones aber vor allem auch den attraktiven Angeboten geschuldet, denn Messenger-Apps wie WhatsApp sind in der Regel kostenlos oder für nur ein paar Euro erhältlich. Eine SMS kostet je nach Tarif maximal 19 Cent je Exemplar oder als Flat 5 – 10 Euro im Monat. Da fällt die Wahl nicht mehr schwer, wenn der Freundeskreis sowieso restlos mit Smartphones ausgestattet ist.

„Always on“ war das Stichwort einer Infografik gestern. Online sind ja sowieso alle, weshalb ich mir keine Gedanken machen muss eine Person nicht über diese „neuen“ Möglichkeiten zu erreichen. Das zeigt nun auch die obige Infografik mit der Entwicklung der letzten Jahre. Zwar konnte auch die SMS davon profitieren, dass die mobile Kommunikation generell stark zugenommen hat, doch bei weitem nicht so stark wie WhatsApp, Viber, ChatOn, Facebook und „der Rest vom Schützenfest“.

Kein Wunder also, warum Provider versuchen verzweifelt Alternativen wie Joyn aus dem Boden zu stampfen.

Welche Messenger-Apps nutzt ihr denn?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Quelle Statista, Informa)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.