Die WhatsApp-Entwickler haben die noch recht neue Web-Version nun mit weiteren Funktionen und Einstellungen versehen, welche man bisher nur mit der offiziellen App nutzen konnte. Wir sagen euch, was WhatsApp Web ab sofort alles kann. Die Neuerungen fangen beim eigenen Profil an, in WhatsApp Web lassen sich jetzt der Status und auch das eigene Profilbild […]

Die WhatsApp-Entwickler haben die noch recht neue Web-Version nun mit weiteren Funktionen und Einstellungen versehen, welche man bisher nur mit der offiziellen App nutzen konnte. Wir sagen euch, was WhatsApp Web ab sofort alles kann.

Die Neuerungen fangen beim eigenen Profil an, in WhatsApp Web lassen sich jetzt der Status und auch das eigene Profilbild aktualisieren. Neu sind des Weiteren ein paar Einstellungen für Chats. Ab sofort lassen sich diese auch über WhatsApp Web archivieren und löschen, des Weiteren kann man Gruppen muten (Benachrichtigungen deaktivieren) oder auch verlassen.

Die neuen Optionen sind entweder in der Chat-Liste erreichbar, als Maus-Hover erscheint neben jedem Chat ein kleiner Pfeil für ein neues Menü. Alternativ gibt es in jedem geöffneten Chat weiterhin rechts oben die drei Punkte als Taste für das Einstellungsmenü.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.