Wir hatten in dieser Woche noch von einer Veränderung für WhatsApp Web berichtet, die nun bereits zum Teil umgesetzt wurde. Ab sofort kann man die Weboberfläche von WhatsApp nämlich auch in den Browsern Firefox und und Opera nutzen, der Internet Explorer wird derweil anders als erwartet noch nicht unterstützt.

Wer aber in den genannten Browsern nun WhatsApp Web öffnet, sollte sich dort zum Dienst über das Smartphone verbinden können. Im Internet Explorer wird man weiterhin mit dem Fenster begrüßt, bitte einen anderen Browser zu nutzen.

Einfach web.whatsapp.com aufrufen, das Smartphone für den QR Code bereithalten und danach WhatsApp in Echtzeit im Browser nutzen. Ich bin ein großer Fan und nutze WhatsApp Web täglich.

(via mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.